Philip Keller
Heilpraktiker für Psychotherapie – Systemaufsteller – Unternehmensberater

Workshops

In Zusammenarbeit mit dem Fort- und Weiterbildungsinstitut der Johanna-Kirchner-Stiftung (FWIA) biete ich im Kalenderjahr 2020 drei Seminare/Workshops an, die frei buchbar sind.

Selbstverständlich können Sie mich zu diesen und anderen Themen (s. Methoden) jederzeit auch für individuelle Termine vor Ort in Ihrer Firma oder Organisation buchen. Bitte sprechen Sie mich für die diversen Möglichkeiten direkt an. Hier gelangen Sie zu meinen Kontaktinformationen.

Weiterführende Informationen zu den beiden Workshops finden Sie im nachfolgenden Text sowie unter dem angegebenen Link auf der Seite des FWIA.

Andere gesund begleiten (eintägig)

  • Termin: 9. März 2020
  • Dauer:  10:00 - 17:00 Uhr
  • Ort: Taunusinformationszentrum, Oberursel
  • Kosten: 220 EUR (inkl. Material und Verpflegung)
  • Teilnehmer: max. 12
  • Beschreibung:
    Andere Menschen begleiten, pflegen und betreuen – das ist eine lohnende aber auch anspruchsvolle Aufgabe. Nicht selten gehen die konkreten Herausforderungen und Hilfebedarfe an die Substanz der Helfer*innen. Zusätzlich sind die Arbeitsbedingungen nicht entlastend sondern fördern noch einen körperlichen und seelischen Verschleißprozess. Mittel- und längerfristig kann das zu Burnout-Erscheinungen führen. Zu den persönlichen Aufgaben von Pflege- und Betreuungskräften gehört es daher, rechtzeitig eine ausgewogenen und konstruktiven Balance zu finden und achtsam die eigenen Kräfte, Fähigkeiten und Bedürfnisse im Blick zu behalten. Pflege- und Betreuungskräfte können auf Dauer nur dann gut und wirksam andere begleiten, wenn Sie selber ausgeglichen sind. In unserem eintägigen Workshop werden wir uns  offen über die täglichen Belastungsmomente und Ihren Umgang damit austauschen.

    Wir werden ü
    ber Wege sprechen, den Umgang mit  der immer stärker werdenden Belastung für Sie gut händelbar zu machen. Dafür werden wir neben theoretischen Inputs und Austauschformaten Methoden  vorstellen und ausprobierten, die die Achtsamkeit erhöhen und Stress reduzieren helfen. In diesem Workshop stellen wir Ihnen dazu Meditation und Waldbaden vor. Beides können Sie praktisch ausprobieren. Regelmäßig angewendet dient dies der Burnout-Prophylaxe.

    Der Workshop findet im Seminarraum des Taunusinformationszentrum
    s in Oberursel statt; für einige Übungen werden wir raus in den Wald gehen; bitte bringen Sie wetterangepasste Kleidung und gutes Schuhwerk mit. Eine gewisse körperliche Fitness (2 - 4 km gehen) ist ebenfalls erforderlich.


Vorbild Führungskraft - Führen mit systemischen Ansätzen (zweitägig)

  • Termin: 30.-31. März 2020
  • Dauer: Jeweils 09:00 - 16:00 Uhr
  • Ort: Henschelstr. 11, 60314 Frankfurt am Main
  • Kosten: 330 EUR (inkl. Material und Verpflegung)
  • Teilnehmer: max. 12
  • Beschreibung:
    Als Führungskraft sind Sie quasi eine „Person des öffentlichen Lebens“ – Sie stehen unter Beobachtung Ihres Umfeldes (z.B. Ihrer Mitarbeiter/innen Kunden/innen, Geschäftspartner). Sie und Ihr Umfeld bilden im Zusammen-Spiel ein jeweils ganz spezifisches System, in dem sich Handlungen und Reaktionen gegenseitig bedingen. Sich dieser Außenwirkung und der systemischen Verbindungen bewusst zu werden, kann Ihr Verhalten und die Reaktion anderer positiv verändern und berufliche Konflikte lösen.

    In diesem zweitägigen Workshop bekommen Sie Beispiele für positive und negative Führungsvorbilder, lernen verschiedene Typen von Gesprächspartnern kennen und arbeiten mit Hilfe der „systemischen Ordnung“ an ganz konkreten Fällen. So legen Sie die Grundlage für einen veränderten Außenauftritt und harmonischere Führungsbeziehungen.
  • Link zur Seite des FWIA

Sich und andere gesund führen (eintägig)

  • Termin: 19. Oktober 2020
  • Dauer:  10:00 - 17:00 Uhr
  • Ort: Taunusinformationszentrum, Oberursel
  • Kosten: 220 EUR (inkl. Material und Verpflegung)
  • Teilnehmer: max. 12
  • Beschreibung:
    Führungskraft - eine verantwortungsvolle Position, die erfüllend und fordernd zugleich ist. Diesen Widerspruch in einer ausgewogenen und konstruktiven Balance zu halten, ist wichtig für Sie, aber auch elementar für Ihre Vorbildfunktion und Ihre Wirkung als Führungskraft. Sie können auf Dauer nur gut und wirksam führen, wenn Sie selber ausgeglichen sind. In unserem eintägigen Workshop werden wir uns offen über dieses Spannungsfeld und Ihren Umgang damit austauschen.

    Wir werden die verschie
    denen Sphären der Vorbildwirkung beleuchten und über Wege sprechen, den Umgang mit der immer stärker werdenden Belastung für Sie und für Ihre Mitarbeiter*innen gut händelbar zu machen. Dafür werden wir neben theoretischen Inputs und Austauschformaten auch stressreduzierende Methoden vorstellen. In diesem Seminar möchten wir Ihnen Meditation und Waldbaden anbieten. Beides können Sie praktisch ausprobieren.

    Der Workshop findet im Seminarraum des Taunusinformationszentrums i
    n Oberursel statt; für einige Übungen werden wir raus in den Wald gehen; bitte bringen Sie wetterangepasste Kleidung und gutes Schuhwerk mit. Eine gewisse körperliche Fitness (2 - 4 km gehen) ist ebenfalls erforderlich.
  • Link zur Seite des FWIA